Close

ARTig

art oder arts, das englische Wort für Kunst – wir beschäftigen uns mit Kunst, Künstlern, Darstellungsformen und verschiedenen Arbeitstechniken.

Art, im Sinne von Eigenart oder einzigartig – in jedem Kind gibt es individuelle Veranlagungen, die im kreativen Arbeiten zum Ausdruck gelangen. So schaut jedes Werk anders aus und überall steckt das Wesen des einzigartigen Künstlers/ der einzigartigen Künstlerin drinnen.

Was bisher geschah – die Highlights

In diesem Schuljahr haben wir eine sehr große ARTig Gruppe mit 20 Kindern. Stolz waren sie, dass sie die wunderbaren Dekorationen für die gut besuchte Weihnachtsfeier erstellen durften – mit Scherenschnitt, Glascollagen und Riesenskulpturen. Einen Spaß hatten sie beim Silvesterfeuerwerk mit Salzmalerei. Das Highlight bis jetzt waren jedoch die venezianischen Masken, die in liebevoller Arbeit entstanden sind. 

Ein paar größere Freiluft-Projekte sind noch geplant …werden an dieser Stelle jedoch nicht verraten.

Was soll Kunst für Kinder sein?

Kinder wollen das Leben erfahren – und das ist nur durch Handeln möglich. Die Hand ist das Werkzeug des Begreifens. Was nicht in den Händen ist, kann auch nicht im Geist sein.

Gemäß dieser Ansicht haben wir in ARTig einen „Hands on“– Zugang zu Kunst und künstlerischen Darstellungsformen. Je nach Interesse der Kinder werden Themen gewählt und mit verschiedensten Arbeitstechniken umgesetzt. 

Wie arbeiten wir?

Wir arbeiten in der Gesamtgruppe, in Kleingruppen oder auch in Einzelarbeit. Wir arbeiten im Klassenzimmer, am Gang, im Werkraum, im Schulhof, auch mal im Wald  –  am Boden, an der Wand, am Tisch, am Kasten … 

Wer ist dabei?

ARTig ist ein Programm für die Kinder der Grundstufe II, vorzugsweise der 4.Schulstufe. Es findet im Rahmen einer unverbindlichen Übung statt. Die Kinder haben dadurch wöchentlich eine Stunde länger Unterricht, diese Stunde wird jedoch zu bekannt gegebenen Terminen geblockt angeboten.