Close

20. Juni 2021

Die Volksschule, die Geschichte(n) schreibt

Am Steirischen Vorlesetag (19. Juni 2021) in St. Stefan ob Stainz staunten viele Kinder und Eltern nicht schlecht, als eine Geschichte vorgelesen wurde, deren Autorin inmitten der zuhörenden Kinder saß. Valentina Ninaus, 8 (seit kurzem 9!) Jahre alt, besucht die Mehrstufenklasse unserer Volksschule. Dort hat sie im Rahmen der begabungsfördernden Übung „Schreibwerkstatt“ einen Text über den Bücherhelden Skadi verfasst.

Skadi der Fantastische in Alexandria

Diese Geschichte ist so alt, dass sie schon fast veraltet ist, aber ich erzähle sie euch und sie fängt bei Skadi dem Fantastischen an.

SCHWUPPDIWUPP PENG!

„Oh meine Königin, oh meine Göttin, sei mir doch nicht böse!“

„Ist das Cleopatra, was für eine schöne Nase sie hat!“ sagt Skadi der Fantastische, doch er sieht sich noch ein bisschen um und geht durch den Palast. Aber er traut seinen Augen kaum, da sind Nuschius, Super Bär und Zauberer Multi, sie bauen sich einen Palast und das mit den Römern. Skadi muss natürlich sofort hin fliegen, denn dieses Abenteuer ist wirklich spannend, aber das Schlimmste ist, dass Super Bär mit den Römern spielen tut und ihr wisst, was ich mit spielen meine, oder? Einen Monat später ist der Palast fertig und somit auch die Römer. Dann gibt es Wein und Wildschwein, auch wenn man in Ägypten Wildschweine nicht jagen darf.

Drei Jahre war Skadi schon in Alexandria und eines Tages starb Cleopatra. Sie wurde eingewickelt und in einen Sarkophag gelegt. Skadi der Fantastische geht jetzt mit in die Pyramide und schläft  drei Tage und Nuschius und Super Bär sind bei ihm geblieben und auf einmal macht es KIWITSCH und die Cleopatra Mumie steigt heraus und stürzt sich in etwa so auf die Freunde: „Uuuuuaaaaahhhhaauuuuhhhhauh“! „Nuschius, Super Bär und Zauberer Multi – in Deckung!“ schreit Skadi.

Und die Mumie spaziert durch ganz Alexandria und sie braucht nur die Menschen zu berühren und sie werden zu Mumien. „ZaMulti mach ein Gegenmittel“, ruft Nuschius. „Aber nur, wenn ich es als Erster trinken darf!“ sagte Super Bär. Zauberer Multi dreiunddreißig Tage und das Mittel war fertig. „Nun sprühen wir alles über Alexandria“, bestimmte Zauberer Multi. „Und was ist mit mir? Ich will das Zeug trinken!!!“ schrie Super Bär.

„Nein!“, sagte Skadi der Fantastische. „Genau Skadi, du hast Recht, sonst wird Super Bär auch eine Mumie, denn das Mittel macht nur aus Mumien Menschen.“ Dann gehen sie aus der Pyramide raus und machen alles so wie immer und …

NEIN, jetzt geht Skadi zuerst noch heim. SCHWUPPDIWUPP PENG! So und jetzt ist Skadi Zuhause und die Geschichte zu Ende.

Die Schreibwerkstatt versteht sich als Möglichkeit zu frei wählbaren Schreibanlässen Geschichten oder Gedichte zu schreiben, Comics oder Drehbücher zu gestalten. Es wird auch oft über Kinderliteratur diskutiert.
Das Rechenlabor arbeitet sehr viel mit Problemlösungsstrategien, logisches Denken wird geschult und den Blick über den mathematischen Tellerrand hinaus gewagt z.B. wie viele Gummibärchen in einen Autobus passen könnten.